Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti

Lebenslauf

tabellarischer Lebenslauf Manfred Becker-Huberti

26.7.1945 Geburt in Koblenz
1952 - 1966 Schulbesuch in Düsseldorf und Neuss
1966 - 1975 Studium in Bonn und Münster: Kath. Theologie und Publizistik/Kommunikationswissenschaften sowie Philosophie, Pädagogik, Kunstgeschichte Stipendiat des Instituts zur Förderung des Publizistischen Nachwuchses (der Deutschen Bischofskonferenz)
1975 Promotion zum Dr. theol.
1975 - 1989 Lehrtätigkeit an Schulen, Hochschulen
1978 - 1986 (parallel:) Leiter des Kath. Schulreferates und Katechetischen Institutes im Stadt- und Kreisdekanat Neuss
1979 - 1986 (parallel:) Beauftragter des Erzbistums Köln für die Einsichtnahme in den Religionsunterricht im Regierungsbezirk Düsseldorf (soweit Erzbistum Köln) für Grund-, Haupt-, Realschulen und Gymnasien
1979 - 1987 (parallel:) Leiter der Kath. Bildschirmtext-Redaktion der Bistümer in NRW in Düsseldorf
1987 - 1990 Beauftragter des Erzbistums Köln für Privaten Rundfunk
1988 - 1991 (parallel:) Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für RTL
1991 - 2006 Ernennung zum Stabsabteilungsleiter „Presse und Öffentlichkeitsarbeit“ im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln und Pressesprecher des Erzbistums Köln
1998 - 2006 (parallel) Lehrbeauftragter für Medienkunde am Erzbischöflichen Priesterseminar Köln
2003 - 2006 (parallel) Lehrbeauftragter für Medienkunde am Erzbischöflichen Diakoneninstitut Köln
2003 - 2006 Mitglied im KRD-Rat
2007 Honorar-Professor an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar
2007 - 2011 Lehrbeauftragter an der Katholischen Fachhochschule Köln

Ehrenamtliche Tätigkeiten

1978 - 1993 Vorstandsmitglied in der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Weiterbildung Neuss e.V. (= Träger des Regionalen Bildungswerkes im Stadtdekanat Neuss und der Familienbildungsstätten Edith-Stein-Haus und Willi-Graf-Haus)
1976 - 1992 Vorsitzender des Sachausschusses „Schule und Erziehung“ des Stadtdekanatsrates Neuss
1987 - 1991 Mitglied des CDU-Landesfachausschusses „Medienpolitik“
1979 - 1990 Mitglied im Vorstand des Stadtdekanatsrat Neuss
1985 - 1998 Mitglied des Sachausschusses „Medien“ des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln
1986 - 1994 (26.4.86 - 7.5.94) Vorstandsmitglied des Diözesanrates der Katholiken im Erzbitstum Köln
1988 - 1990 Vorsitzender des Stadtdekanatsrates Neuss
1992 - 1998 Vorsitzender der Schulpflegschaft am Erasmus-Gymnasium, Grevenbroich
1998 - 2005 Beisitzer des Sachausschusses „Medien“ des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln
1999 - 2003 Beiratsmitglied „Kultus – Das Café“, Einrichtung der Kath. Jugendwerke Neuss e.V.
2002 Beiratsmitglied von „In-Via-Düsseldorf e.V.“, seit 2010 Vorsitzender des Verbandsrates